Montag, 2. April 2012

Thoma Wüst (Frauen Bodybuilding)

Thoma Wüst aus Hamburg ist durch eine Wette zum Bodybuilding gekommen.
Sie trainierte damals in der XXXL Muskelschmiede in Berlin und der Besitzer wettete, dass sie sich nicht trauen würde, im darauffolgenden Jahr auf der Bühne zu stehen.
Der Wetteinsatz war ein ganzes Jahr beitragsfrei zu trainieren, was Thoma zu gern in Anspruch nahm.


So begann alles und sie hat Gefallen an dem Sport gefunden. Ihre bisherigen Titel stehen unten.

Im März habe ich Thoma im Sportstudio Hamburg getroffen, wo sie auch arbeitet.
Wir haben Fotos und ein Work Out Video gemacht.


Nebenbei bietet Thoma auch ihre Dienste als Personaltrainerin und Ernährungscoach an.
Mehr Infos gibt es auf Thoma`s Website.




Erfolge Thoma Wüst:

int. deutsche Meisterschaft 2012
Frauen Physik
1. Platz

int. deutsche Meisterschaft 2011
Frauen Physik
4. Platz

Großer Preis von Norddeutschland 2010
Frauen Physik
1. Platz

intern. deutsche Meisterschaft 2009
Frauen Body II
5. Platz

intern. NRW Meisterschaft 2009
Masters
3. Platz

intern. NRW Meisterschaft 2009
Frauen Body II
2. Platz

intern. deutsche Meisterschaft Herbst 2008
Frauen Body II
6. Platz

intern. nordt. Meisterschaft Herbst 2008
Frauen Body II
2. Platz

Deutsche Meisterschaft Frühjahr 2008
Frauen-Body II
3.Platz

Berliner Meisterschaft Frühjahr 2008
Frauen-Body II
1.Platz

intern. nordt. Meisterschaft 2007
Frauen-Body II
2.Platz

Berliner Meisterschaft 2007
Frauen-Body II
3.Platz

Berliner Meisterschaft 2005
Frauen-Fitness-Figur
3.Platz

intern. nordt. Meisterschaft 2004
Frauen-Fitness-Figur
1.Platz

Berliner Meisterschaft 2004
Frauen-Fitness-Figur
5.Platz

Kommentare:

  1. Sie ist keine gute Vertreterin des Frauen-BB. Ihr fehlt das Feminine und die Eleganz. Sie ist mir zu wenig Frau und daher überhaupt niht geeignet diesen Sport in der Öffentlichkeit zu vertreten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Herr Anonoym!

      Da Sie zu feige sind, Ihr Gesicht zu zeigen, sind SIE absolut nicht geeignet hier oder sonstwo Ihren Senf zu posten!

      Löschen
    2. Nach einigen Jahren Wettkamperfahrung und Teilnahme an Meisterschaften beim Ifbb bin ich sehr wohl in der Lage meinen Senf abzugeben...

      Löschen
    3. Tja, dann würde ich sagen... zeig dich. Bevor man kritisiert, sollte man selber auch zu sich stehen. Das sehe ich bei dir "Anonym" nicht.

      Löschen
  2. Das ist ja noch Niveauloser,
    ein Athlet, oder jemand der es von sich behauptet, eine andre Athletin beleidigen ....

    Du kennst Sie doch gar nicht, sonst würdest Du solchen Mist gar nicht schreiben.

    AntwortenLöschen
  3. Die Erfolge sind ja echt beeindruckend! Respekt an dich und mach so weiter. Kannst stolz auf dich sein!

    AntwortenLöschen