Dienstag, 14. Februar 2012

Athleten News - Daniel Gildner

Hallo liebe Naturalsportler,

meine Name ist Daniel Gildner. Ich bin studierender Offizier der Sportwissenschaft an der Universität der Bundeswehr in München. Sicherlich wird der Eine oder Andere mein Einstieg in die Naturalbodybuilding-Szene verfolgt haben. Im Oktober 2011 konnte ich als Deutscher Meister des Mittelgewichts (GNBF) den ersten Erfolg und damit den Start einer sportlichen Karriere verzeichnen. Es freut mich so viel positives Feedback nach der Deutschen und europäischen Meisterschaft erhalten zu haben.
 
 
An der Stelle, vielen Dank hier an meine Fans. Derzeit befinden ich mich auf Diät für die Fibo Power 2012. Ihr könnt mich auf der Fibo vom 20.-22. April am Stand meines Sponsors: Misterathletic.com antreffen. Gerne werde ich dort auch das persönliche Gespräche mit euch suchen. Ich freue mich auf eueren Besuch. Ich habe von euch ein paar Fragen zugesandt bekommen: Derweil möchte ich die Gelegenheit nutzen, allen Interessierten über meine Erfahrung zu berichten.
 
Warum habe ich mich gerade für den Naturalsport entschieden?
Meine anfänglicher Besuch im Fitnessstudio zeigte mir schrittweise immer mehr, dass der Naturalsport mehr als nur reine "Eisenbiegen" ist. Die Faszination des Sports fesselte mich. Wie kann man gezielt sein Körperbau maximieren und stets sein Körperfettanteil minimieren? Fragen über Fragen, die mich bis heute faszinieren. Mein Studium gibt mir bis heute das sportwissenschaftliche Background. Die praktischen Erfahrungen muss jeder selbst sammeln, denn wie jeder weiß "führen viele Weg nach Rom". Jeder Kraftsportler, weiß wie einschlägig eine Trainingspause sein kann, oder welche Rückschläge man erlangt, wenn eine exzessive alkoholreiche Party genossen wurde, und am nächsten Morgen des geplante Training, eines der schlimmsten Training überhaupt wird. Ich wusste schnell, dass das Bodybuilding mehr als Training ist.
 
Bodybuilding ist eine Lebenseinstellung von und über den Sport, die Willenskraft und Disziplin erfordert. Nicht umsonst werden oft zurückgezogenere "egobezogene" Persönlichkeiten diesen Sport betreiben. Vielleicht ist auch notwendig, jeder sollte sein Alltag planen und diszipliniert leben, wenn er die Naturalschiene fährt. Andernfalls wird er nicht mit dem Erfolg belohnt, wonach er sich so sehnt. Einmal in der Topform seines Lebens sein? Oder sogar, seine Topform stetig zu verbessern und seine Leistungen und Trainingsintensitäten erhöhen. Achte auf deine Ernährung, den die ist das Kostbarstes wie du dein Körper strukturieren und Entwickeln kannst. Durch dein Training kannst du Reize setzen, die Zeit brauchen um verarbeitet werden. Viel ist nicht gleich gut! Und viel hilft auch nicht viel. Leitsätze die oftmals falsch verstanden werden. Bedenke das Gesetz der Superkompensation als einer wichtigsten Grundlagen. Daher empfehle ich folgende einfache aber sehr wirksame praktische Tipps:
 
1.  Eliminiere überschüssige Fette, Salz und Zucker mit sofortiger Wirkung
2.  Nimm dir Zeit morgens zu Frühstücken
3.  Iss 3-5 kleine Mahlzeiten pro Tag
4.  Iss alle 3-4 Stunden
5.  Meide einfache Kohlenhydrate
6.  Passe am Abend auf!
7.  Nimm ausreichende Nahrungsfette zu dir
8.  Trinke viel Wasser, vermeide Alkohol! 



Mehr Informationen, Berichte und Bilder unter findet ihr unter meiner Webseite: http://www.danielgildner.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen